Über die Sternwarte

Der Verein Bayerische Volkssternwarte Neumarkt betreibt die Fritz-Weithas-Sternwarte

günstig gelegen auf 595m über NN - N 49° 16′ 22″ GPS - O 11° 29′ 11″ GPS - mittlere Ortszeit = MEZ - 14:09 min

Auf der Landkarte 40km südöstlich der alten Reichsstadt Nürnberg. Leicht über die Autobahn A3 Nürnberg - Regensburg erreichbar (Anschlussstellen Neumarkt i.d.OPf oder Neumarkt - Ost). In Neumarkt führen alle Wege ins Zentrum, doch dort ist die Sternwarte nicht zu finden. Hoch über der Stadt Neumarkt auf dem Mariahilfberg, umgeben von relativ unberührter Natur, entflieht die Sternwarte den störenden Lichtern der Stadt.

amazon_smile

Einfach auf der Amazon-Smile Seite anmelden, anschließend den Suchbegriff "Volkssternwarte Neumarkt" eingeben und auswählen. Amazon spendet 0,5% Ihres Kaufpreises an die Sternwarte Neumarkt als gemeinnützige Einrichtung. Für den Käufer entstehen keinerlei Mehrkosten. Sollten Sie bereits bei Amazon eingeloggt sein, genügt ein Klick auf das obige Bild. Herzlichen Dank!

Milchstrasse

Das Band der Milchstraße am nächtlichen Himmel über Deining bei Neumarkt - Foto: Erik Kohler, Sternwarte Neumarkt

Adresse

 
entdeckerpass

Astronews

Das Bild des Monats

eskimonebel

Der Eskimonebel vom 21.03.2018 (NGC 2392) ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Zwillinge. Er hat eine Größe von 0,8' × 0,7' und eine scheinbare Helligkeit von 9,1 mag und ist somit leicht mit kleineren Teleskopen zu beobachten. Der Nebel ist rund 3.000 Lichtjahre entfernt, hat eine Ausdehnung von 0,7 Lichtjahren und ist vor etwa 10.000 Jahren entstanden.

Aufnahme mit Kuppelteleskop 400/4000mm und ASI 1600 MC Pro - Belichtungszeit 12,5min - Foto: Gerald Reiser, Philipp Englmann, Andreas Leonhardt, Sternwarte Neumarkt - Zur Galerie - Bild in voller Auflösung

Solarstatus

Solar X-rays: Status anzeigen: Röntgenstrahlen

Geomagnetic Field: Status anzeigen: Erdmagnetfeld

Solar Dynamics Observatory

Hier das aktuelle Bild der Sonne ansehen

sonne

Kontakt

Neugierig?

Haben Sie Fragen zur Sternwarte? Zum Weltall? Den Sternen, Planeten und Monden? Wir versuchen sie zu beantworten und helfen Ihnen gerne.

Forum

Unser Forum zum Thema Astronomie und Sternwarte Neumarkt

Hier könnt ihr Beiträge posten, Fragen stellen und Diskussionen starten Für die Teilnahme am Forum müsst ihr euch registrieren

Direkt zum Forum und zur Registrierung

Der aktuelle Sternenhimmel über Neumarkt - Interaktive Sternkarte - Bitte Bild anklicken

Die neuesten Bilder der Astrofotografen unserer Sternwarte

Mond mit goldenem Henkel vom 21.08.2018, 21.14 Uhr MESZ
Der “Henkel” auf dem Bild links oben ist der durch den dortigen Sonnenaufgang beleuchtete Wall des Mond – Juragebirges im Osten von Sinus Iridum, der Regenbogenbucht.
Aufnahme mit Nikon D850, Sigma 150-600/600 , 1/200, f 6,3, 400 ASA – Bild: Manfred Streit, Sternwarte Neumarkt

 

Messier 81 (auch als NGC 3031 bekannt) ist eine 7,0 mag helle Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sb im Sternbild Großer Bär. Die scheinbare Fläche von M81 macht mit 26,9′ mal 14,1′ (der Mond hat einen scheinbaren Durchmesser von rund 30′) etwa drei Prozent der Fläche des Andromedanebels aus. Mit 12 Millionen Lichtjahren ist M81 gut viermal so weit wie diese Galaxie entfernt und erscheint daher merklich kleiner. Die Entfernung wurde im Rahmen des H0 Key Projects im Jahre 1993 sehr genau bestimmt und ist deutlich größer als die Werte von etwa 7 Millionen Lichtjahren, die oft in älterer Literatur zu finden sind. Mit einem Durchmesser von 82.000 Lichtjahren und schätzungsweisen 200 Milliarden Sternen ist diese Galaxie etwas kleiner als die Milchstraße. Das zentrale Schwarze Loch hat eine Masse von rund 70 Millionen Sonnenmassen und ist damit etwa 15-mal massereicher als das Schwarze Loch im Zentrum unserer Galaxis.
Von der Erde aus sehen wir schräg auf die Galaxie, die relativ lockere Spiralarme besitzt, aber viele Sterne in Zentrumsnähe aufweist. Die Struktur der Galaxie ist im UV- und IR-Spektralbereich besser zu erkennen.
Aufnahmeort: Sternwarte Neumarkt
Aufnahmeinstrument: Meade 16″ 40cm Spiegelteleskop. Canon EOS 70D. Es wurden 20 Bilder überlagert.
Foto: Thomas Monn, Sternwarte Neumarkt

 

Messier 8 Lagunennebel NGC 6523 vom 12.09.2018 – Daten: 16 Zoll Meade SC, Belichtungszeit 15min, Stack aus 20 Bildern, ZWO ASI 1600MC Pro, SharpCap 3.1, AutoStakkert, Photoshop – Foto: Philipp Englmann, Sternwarte Neumarkt

 

Mondfinsternis mit Flugzeugdurchflug vom 27.07.2018 – Foto: Philipp Englmann, Sternwarte Neumarkt

 

Die totale Mondfinsternis vom 27.07.2018 – Aufnahmeinstrument: Meade ETX-70 Teleskop mit Kodak Kamera und Okularprojektion – Aufnahmeort: Pelchenhofen bei Neumarkt – Bild: Peter Frank, Sternwarte Neumarkt

 

Eskimonebel NGC 2392 vom 17.05.2018 – Aufnahme mit Moravian G2-8300 CCD Kamera. 147 Einzelbilder in R,G,B jeweils 1 Min Belichtungszeit. Dunkelbilder abgezogen, Flats dividiert und mit Fitswork gestackt. Nachbearbeitung: Schwarz- und Weißabgleich, Schärfe mit Gauß – Foto: Werner Stupka, Sternwarte Feuerstein und Neumarkt

 

M 100 – Messier 100 (auch als NGC 4321 bezeichnet) ist eine 9,3 mag helle Spiralgalaxie mit einer Flächenausdehnung von 7,6′ × 6,2′ im Sternbild Haar der Berenike. Die Galaxie ist 55 Mio Lichtjahre entfernt. – Foto: Werner Stupka, Sternwarte Neumarkt – Aufnahmeort: Sternwarte Feuerstein am 06.04.2018 – Instrument: Skywatcher 1000/f5,9 und einer Canon Kamera mit 180min Belichtungszeit. Nachbearbeitung mit Fitswork und Photoshop.

Website übersetzen – Translate website

Astronomy Picture of the Day

Bildergalerie – Die Mitglieder der Sternwarte präsentieren ihre schönsten Fotos

Milchstrasse
Lichtsäule
ISS
eskimonebel
M97 Eulennebel
Vollmond
Jupiter
californianebel
Pferdekopfnebel
komet-hale-bobb
Mondfinsternis
Andromedagalaxie
Hantelnebel M27
M20
Plejaden Siebengestirn M45
korona
M33
NGC6992
Komet Lovejoy
cirrusnebel
M20
saturn
omega_centauri
Mars
Mondkrater
Laut DSGVO müssen wir Sie über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
TOP
stwlogo